Wie geht es mit dem HuV weiter?

Liebe Schwollener Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder. Freunde und Gönner des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen,

da der gesamte Vorstand des H. u. V., wie bereits bekannt gegeben, zurücktreten wird und bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Interesse zur Nachfolge und Weiterführung des Vereinsvorstandes bekundet wurde, bleibt der bisherige Vorstand vorerst bestehen und richtet den diesjährigen Weihnachtsmarkt als letzte öffentliche Amtshandlung aus.
Aus diesem Grund wird die für im September vorgesehene Mitgliederversammlung ggf. mit Neuwahlen auf den Zeitraum Januar / Februar 2020 verschoben.
Sollte sich bis dahin kein neuer Vorstand finden oder bilden, wird der Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen voraussichtlich aufgelöst. Näheres wird in der o. g. Sitzung besprochen, zu der außerdem eine Einladung folgt.

Um die Auflösung des Vereins zu vermeiden, welche u. a. die Ausfälle bedeutungsvoller und traditionsreicher Veranstaltungen in Schwollen zur Folge haben könnte, müssen folgende Vorstandsämter neu besetzt werden:

- 1. Vorsitzende/r
- 2. Vorsitzende/r
- 1. Kassierer/in
- 2. Kassierer/in
- 1. Schriftführer/in
- 2. Schriftführer/in

Außerdem besteht auch die Möglichkeit sich als Beisitzende/r zur Vorstandswahl aufstellen zu lassen.
Eine Amtszeit beträgt 2 Jahre und kann gegebenenfalls durch Wiederwahl beliebig oft verlängert werden.

Bei Fragen zu den Vorstandsämtern, deren Aufgaben, sowie bei Interesse an einer Amtsübernahme steht unsere Vorsitzende Stefanie Dietrich unter 0174 - 38 96 772 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen

Oktoberfest des SV Schwollen am 18.10.2019

Oktoberfest am Freitag, 18. Oktober ab 18:00 Uhr im Sportheim Schwollen

Wir laden alle Freunde der bayrischen Lebensart zu unserem traditionellen Oktoberfest ins Sportheim des SV Schwollen ein.
Neben frischem Weißbier vom Fass gibt es natürlich auch bayrische Schmankerl (u.a. Weißwürste, Brezeln, Obazda & Radi) und die passende Musik dazu. Hier ist keine Vorbestellung notwendig.

Auf Vorbestellung bieten wir ab 19:00 Uhr:
Haxe mit Sauerkraut & Brot für 9,00 €
Vorbestellungen bitte bis 12.10.19 an Elvira Biehl unter 0 67 87 / 88 39

Natürlich sind auch alle Nicht-Mitglieder und Nicht-Schwollener willkommen.
Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden.

gez.Vorstand SV Schwollen

Neuwahl der Leitung der Ev. Kirchengemeinde

Alle 4 Jahre ist es wieder soweit, es wird eine neue Leitung der ev. Kirchengemeinde gewählt. Für den 1. März 2020 steht die Wahl zum neuen Presbyterium an. Diese wirft aber ihren Schatten voraus.

Vom 15. - 26. September 2019 können Sie den Mitgliedern des derzeitigen Presbyteriums Personen nennen, die Sie für geeignet halten und die auch dazu bereit sind, das Presbyteramt zu übernehmen.
Gewählt werden dürfen alle Menschen unserer Kirchengemeinde, die konfirmiert sind und am Wahltag 18 Jahre und älter, aber noch nicht 75 Jahre alt sind.

Die vorgeschlagenen Personen werden am 10. November 2019 um ca. 11 Uhr (Im Anschluss an den Gottesdienst) auf der Gemeindeversammlung in der Kirche der Gemeinde vorgestellt.
Während der Gemeindeversammlung können weitere Kandidaten und Kandidatinnen vorgeschlagen werden.
Die vorläufige und dann endgültige Vorschlagsliste sowie weitere notwendigen Informationen finden Sie ab Oktober immer aktuell im Aushang am Pfarrsaal in Leisel.

Mit herzlichen Grüßen

gez. Pfarrerin Christiane Bock

Schwimmbadsaison geht zu Ende

aquafitnesskurs
Am Samstag, dem 7. September 2019, hatten Schwimmbadfreunde die letzte Möglichkeit in diesem Jahr das Freibad Schwollen zu besuchen. Damit ging die Badesaison in Schwollen erfolgreich zu Ende.
Etwa 5.000 Badegäste konnte der von der Ortsgemeinde als Betreiber des Schwimmbads angestellte Klaus Schmidt von Mai bis September zählen. An drei Tagen mussten einige Badefreudige sogar warten bis andere gegangen waren, weil die gesetzlich vorgegebene Besucherhöchstzahl erreicht wurde. Insgesamt also ein hervorragendes Ergebnis, wie auch Ortsbürgermeister Heiko Herber bestätigt.
Die Besucher kommen nicht nur aus Schwollen und den direkten Nachbarorten, sondern auch Idar-Oberstein, Morbach und der Herrsteiner Gegend.

Ortsbürgermeister Herber ist froh, mit Klaus Schmidt einen engagierten und verlässlichen Mitarbeiter zu haben, der mit seiner inzwischen 10-jährigen Erfahrung beim Schwollener Schwimmbad viele Angelegenheiten selbst regelt und dadurch schon so manches Problem vermieden oder schnell gelöst hat.

Während der Badesaison bietet das Freibad seinen Besucherinnen und Besuchern kostenlose WLAN-Nutzung und gegen Gebühr Liegen zum Verleih. Darüber hinaus stehen Strandkörbe bereit.
Seit dem von Blanca Hartenberger für den Heimat- und Verschönerungsverein organisierten Open-Air-Kinoabend werden auch die zu diesem Anlass selbst gebauten Palettenbänke rege genutzt.
Im Rahmen der Erschließung der Bikeregion Hunsrück-Hochwald wurden zudem Ladestationen für E-Bikes am Schwimmbad eingerichtet.

Mit Begeisterung nahmen außerdem viele Badegäste am wöchentlichen Aquafitnesskurs (s. Foto; © Andrea Wahl) teil, der von Andrea Wahl, Rettungsschwimmerin bei der DLRG, kostenfrei durchgeführt wurde.

Aktuell lässt die Ortsgemeinde prüfen, ob sich mit entsprechenden Fördermitteln eine Investition lohnt, welche die Nutzung der Abwärme des benachbarten Mineralwasserbetriebes Schwollener Sprudel zur Beheizung des Schwimmbadwassers ermöglichen würde. Der Schwollener Ortsgemeinderat ist davon überzeugt, dass eine gleichbleibend warme Wassertemperatur das Freibad noch attraktiver machen würde.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am 13. August 2019 stand zunächst die Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder Henning Hahnefeld, Gabriele Klatt, Claudia Moser, Manuel Müller, Wolfgang Müller, Marc Ritter, Yannick Schmidt und Freimut Theiß auf der Tagesordnung. Anschließend wurde der mit großer Mehrheit am 26. Mai 2019 per Urwahl wiedergewählte Ortsbürgermeister Heiko Herber erneut ernannt. Zum Ersten Beigeordneten wurde wieder Wolfgang Müller und zur weiteren Beigeordneten Gabriele Klatt gewählt.

Die Hauptsatzung wurde dahingehend geändert, dass das Sitzungsgeld auf 15 € erhöht und die nicht aktiven Ausschüsse gestrichen wurden. In den verbleibenden Friedhofsausschuss wurden Yannick Schmidt und Marc Ritter gewählt. Der Rechnungsprüfungsausschuss wurde mit Henning Hahnefeld, Claudia Moser, Manuel Müller, Marc Ritter, Yannick Schmidt und Freimut Theiß (teils als Stellvertreter) besetzt. Außerdem besteht nach der neuen Hauptsatzung die Möglichkeit, Geschäftsbereiche zu bilden und auf die Beigeordneten zu übertragen.

Der neue Gemeinderat beschloss noch am selben Abend die Sanierung des mit Asbestplatten eingedeckten Garagendaches an der Kindertagesstätte Schwollen durchführen zu lassen während die Verbandsgemeinde Birkenfeld die Erneuerung der Tore und Fassade übernimmt.

Interessant war die Vorstellung des Projekts zur Nutzung der überschüssigen Wärme aus der Firma Schwollener Sprudel zur Beheizung des Badewassers im Schwollener Freibad. Hierzu hat Wolfgang Walk, Student am Umwelt-Campus Birkenfeld, eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, die ergab, dass durch den Bau von Leitungen und einem Wärmetauscher bis auf wenige Kalendertage eine Mindestwassertemperatur von 22 Grad Celsius garantiert und an 72 % der Badetage sogar eine Temperatur von 24 Grad Celsius erreicht oder überschritten werden kann. Da sich das Investitionsvolumen auf mindestens 63.000 € beläuft, beschloss der Gemeinderat zunächst eine Entwurfsplanung zur Stellung von Förderanträgen zu machen. Der Ansatz der Abwärmenutzung wird trotz der hohen Investitionskosten vom Schwollener Gemeinderat sehr positiv gesehen, weil er die Attraktivität des Schwimmbads erhöhen kann und ein praktisches Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Umwelt-Campus Birkenfeld, Kommune und ortsansässigem Gewerbe darstellen würde.

gez. Gabriele Klatt, Beigeordnete Ortsgemeinderat Schwollen

Bambinifeuerwehr Schwollen ARB3

bambini-feuerwehr
Im Feuerwehrhaus in Schwollen fand am Freitag den 23. August um 17 Uhr ein Infoabend der neuen Bambinifeuerwehr für den Ausrückbereich (ARB) 3, d.h. Wilzenberg-Hußweiler, Hattgenstein und Schwollen statt. Viele Interessierte, Eltern und Kinder haben teilgenommen.

Petra Röhrig als zukünftige Bambiniwartin begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich im Namen aller bei den Helfern, die die Planung und Vorbereitungen der Bambinifeuerwehr unterstützt haben.

Die Betreuer der zukünftigen „FLÄMMCHEN“ stellten sich vor: Petra Röhrig, Karina Britzius-Müller als Stellvertreterin und Elisa Alt als Betreuerin. Tatkräftige Unterstützung aus der Jugendfeuerwehr bekommen sie von Blanca Hartenberger, Lea Cappel und Darius Zerfaß, die sich bis jetzt schon mit viel Fleiß und Engagement eingebracht haben.

Ein eigens erstelltes Video zum Thema „Warum brauchen wir Nachwuchs“ wurde präsentiert und fand freudige Zustimmung unter den Zuschauern. Die Betreuer stellten ihre Ideen und Aktivitäten sowie einen Dienstplan vor.Im Anschluss hatten die Eltern die Möglichkeit mit den Betreuern ins Gespräch zu kommen. Offene Fragen konnten geklärt werden. Währenddessen durften die kleinen Zuhörer mit dem großen Feuerwehrauto fahren.

Für die zukünftigen Bambinis gab es einen neongelben Turnbeutel mit Aufdruck und einen Feuerwehrautoanhänger. Abgerundet wurde der Abend mit Feuerwehrbowle für die Kinder, Softgetränken, kleinen Leckereien und Feuerwehrtörtchen.

Das Betreuerteam bedankt sich nochmal recht herzlich für die Anwesenheit aller Interessierten.

Am 12. September um 16.30 Uhr findet das erste Treffen der FLÄMMCHEN im Feuerwehrhaus in Schwollen statt. Wenn auch Ihr Kind im Alter zwischen 6 und 10 Jahren ist, kann es bei der Bambinifeuerwehr mitmachen.

Kontakt per Mail:
Petra Röhrig Bambinifeuerwehr Schwollen

gez. Flämmchen Bambini-Feuerwehr Schwollen

Interesse an Vorstandsarbeit im Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V. ?

Liebe Schwollener Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder, Freunde und Gönner des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen,

da unser Vorstand an der Jahreshauptversammlung am 15.03.2019 im Landgasthaus Böß nicht beschlussfähig war, konnte die fällige Neuwahl des Vorstandes nicht durchgeführt werden und musste in den September diesen Jahres verschoben werden. Dazu wird jedoch in einem erneuten Rundschreiben und im Birkenfelder Anzeiger rechtzeitig eingeladen.

Um die Auflösung des Vereins zu vermeiden, welche u. a. die Ausfälle bedeutungsvoller und traditionsreicher Veranstaltungen in Schwollen zur Folge haben könnte, müssen folgende Vorstandsämter neu besetzt werden:

- 1. Vorsitzende/r
- 2. Vorsitzende/r
- 1. Kassierer/in
- 2. Kassierer/in
- 1. Schriftführer/in
- 2. Schriftführer/in

Außerdem besteht auch die Möglichkeit, sich als Beisitzende/r zur Vorstandswahl aufstellen zu lassen.
Eine Amtszeit beträgt 2 Jahre und kann gegebenenfalls durch Wiederwahl beliebig oft verlängert werden.

Bei Fragen zu den Vorstandsämtern, deren Aufgaben, sowie bei Interesse an einer Amtsübernahme steht unsere Vorsitzende Stefanie Dietrich unter 0172 - 78 24 612 gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen

Infoveranstaltung zur Gründung einer
Bambini-Feuerwehr

Bambini Feuerwehr
Liebe Eltern, liebe Kinder,

hurra es ist soweit, die Feuerwehren Schwollen, Hattgenstein und Wilzenberg-Hußweiler, die den Ausrückebereich 3 in der Verbandsgemeinde Birkenfeld bilden, haben vor, eine Bambini-Feuerwehr zu gründen.

Du bist zwischen 6 und 10 Jahren und wolltest schon immer mal wissen was die Feuerwehr so macht? Dann bist du bei uns genau richtig.
Wir bieten euch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit viel Spiel und Spaß. Spielerisch werden Fragen zum Brandschutz behandelt, wobei die Freude an der Sache im Vordergrund steht.
Hierzu findet am

Freitag, 23.08.2019 ab 17.00 Uhr
im Feuerwehrhaus Schwollen

eine Infoveranstaltung für alle interessierten Eltern und Kinder statt.


An diesem Abend wollen wir uns, die Betreuer, vorstellen. Sie erhalten Informationen über die Gestaltung der Übungsstunden sowie bezüglich einer Mitgliedschaft. Gerne könnt ihr unser Gerätehaus und unsere Fahrzeuge besichtigen.
Haben Freunde oder Spielgefährten Ihres Kindes keine schriftliche Information erhalten, bringen Sie sie einfach mit.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind bei uns begrüßen zu dürfen.

gez. Ihre Feuerwehr und das Bambini-Team Petra, Karina, Blanca und Lea

Kinoabend im Schwollener Schwimmbad

Am Freitag, 26. Juli 2019 veranstaltet der Heimat- und Verschönerungsverein einen Kinoabend im Schwollener Schwimmbad. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 €.
Gezeigt wird der Film „Monsieur Claude und seine Töchter 2“.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.
Bitte ggf. Decken oder ehe Sitzgelegenheit mitbringen!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Feuerwehrgerätehaus statt.

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V.

43. Schwollener Brunnenfest am 10. und 11. August

Poster_Brunnenfest2019_klein
Samstag, 10. August 2019
ab 18 Uhr schlemmen & genießen
ab 20 Uhr ToneFactory I Rock-Hits Live I Eintritt frei

Sonntag, 11. August 2019
ab 11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Bundenbach
12 Uhr: Mittagessen - schlemmen & genießen
13 Uhr: Show Act - Cheerleader „Allstars“
14 Uhr: Live-Musik mit „Summerwine“ I Eintritt frei
15 Uhr: Kaffee & Kuchen sowie Spiel & Spaß mit der Jugendfeuerwehr
16 Uhr: Tombola - Hauptpreis: 400 €
Vorverkauf: Bäckerei Hofmann, Kleinmotoren Kaster, Lospreis 1€

Speisen und Getränke an beiden Tagen:
Flammkuchen * Gegrilltes von Wild, Schwein & Rind Lachsbrötchen * Käsespieße * Flammlachs Türkische Spezialitäten * Gefüllte Klöße (nur Sonntag)
Sekt * diverse Biersorten * Apfelwein * Cocktails * Alkoholfreies

Veranstalter: Sportverein Schwollen e.V.

gez. SV Schwollen