Winterliche Grillhüttenwanderung

Liebe Schwollener, liebe Gäste,

trotz der coronabedingten Absage unseres allseits beliebten Weihnachtsmarktes, möchten wir uns in Schwollen auf die Weihnachtszeit einstimmen.
Aus diesem Grund werden wir am Weihnachtsmarkt-Samstag, dem 19.12.2020 eine winterliche Grillhüttenwanderung in Schwollen veranstalten.
Alle weiteren Infos folgen im Oktober.
Für Interessierte wird es eine Sitzung dazu geben, in der natürlich auch alle Details zu den Hygienekonzepten besprochen werden.
Für Fragen und Anmerkungen steht bis dahin Rüdiger Biehl zur Verfügung.

gez. SV Schwollen

Weihnachtsmarkt 2020 kann nicht stattfinden

Liebe Freunde des Schwollener Weihnachtsmarktes,

wie man aus den Medien hört, werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt. So haben auch wir, der Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen uns entschieden, den Weihnachtsmarkt 2020 abzusagen. Für uns war es eine schwere Entscheidung, doch der Schutz aller Gäste ist uns sehr wichtig.

Aber eins können wir jetzt schon sagen, wenn diese Pandemie überstanden ist, feiern wir den Weihnachtsmarkt 2021 wieder wie in den Jahren zuvor.
Bis dahin bleibt alle gesund und optimistisch.

gez. Heimat-und Verschönerungsverein Schwollen

SV Schwollen: aktuelle Themen und Termine

Liebe Mitglieder und Freunde des SV Schwollen, liebe Schwollener,
heute möchten wir sie über die aktuellen Themen und Termine informieren.

Spielbetrieb SG Niederhambach/Schwollen


  • Sonntag 30.08. ab 15:00 Uhr: Pokalspiel gegen SV Heimbach in Schwollen
  • Sonntag 06.09. ab 13:00 Uhr: Punktspiel 1. und 2. Mannschaft in Heimbach
  • Di./Mi. 08./09.09. 19:00 Uhr: Punktspiele 1. und 2. Mannschaft in Niederhambach
  • Sonntag 13.09. ab 13:00 Uhr: Punktspiel 1. und 2. Mannschaft in Schwollen
  • Sonntag 20.09. ab 13:00 Uhr: Punktspiel 1. und 2. Mannschaft in Birkenfeld/Gimbweiler
  • Sonntag 27.09. ab 13:00 Uhr: Punktspiel 1. und 2. Mannschaft in Schwollen

Die aktuellen Maßnahmen der Corona-Bekämpfungsordnung/RLP werden umgesetzt - Ein Hygiene-Konzept liegt vor.

Arbeitseinsätze

Um unsere schöne Sportanlage zu erhalten und bestmögliche Bedingungen für Sport-, Kultur- & Freizeitveranstaltungen zu ermöglichen, sind regelmäßige Arbeitseinsätze rund um das Gelände und im Sportheim notwendig. Hier ist jede helfende Hand hilfreich und herzlich willkommen.

Folgende Termine stehen an:
  • Samstag 05.09. ab 09:00 Uhr
  • Samstag 12.09. ab 09:00 Uhr
  • Samstag 19.09. ab 09:00 Uhr
  • Samstag 26.09. ab 09:00 Uhr

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt!

Zur besseren Planung der einzelnen Aufgaben und natürlich der Verpflegung würden wir uns über eine unverbindliche Anmeldung freuen.
Spontane Helfer sind trotzdem gerne gesehen.

Anmeldungen bei Markus Schmidt: 0 67 87 / 97 01 45 oder 0162 / 90 93 377
Vielen Dank im Voraus!

gez. SV Schwollen

Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt


Leider muss der diesjährige Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt werden.



gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Gemeindebrief von Pfarrerin Christiane Bock

Liebe Gemeindeglieder!

Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben! So dichtet Paul Gerhardt.
Das möchten wir wohl auch! Unbeschwert den Sommer und die geplanten Urlaubstage genießen. Den Alltag hinter uns lassen und nur einfach mal Sein.

In diesem Jahr scheint das vielen Menschen noch wichtiger als in der Vergangenheit. Liegen doch Corona bedingt anstrengende Wochen hinter uns und die Zukunft lässt sich nur vorsichtig planen. Langsam wächst die Erkenntnis, mit diesem Virus wohl leben zu müssen. Das passt uns Menschen des 21. Jahrhundert doch so gar nicht, wo wir doch immer alles in der Hand haben und Herr der Lage sein wollen. Dass wir mitten im Leben vom Tod umgeben sind, haben wir in der Vergangenheit bewusst oder unbewusst ausgeblendet. Wir haben und nicht darin geübt mit Tod und Lebensgefahr umzugehen. Deshalb sind viele derzeit nicht nur finanziell sondern auch emotional erschöpft.

Dennoch einfach mal, wie Paul Gerhardt vorschlägt das Herz „Ausgehen“ lassen, dem Alltag entfliehen und Kraft für die künftigen Aufgaben Schöpfen. Schließlich weiß er, wovon er spricht, denn als er gegen Ende des 30-jährigen Krieges gelebt hat, da gab es reichlich von den schon biblischen Bedrohungen des Menschenlebens. Krieg, Hunger und Pest sind die alten Schlagworte dafür.
Wenn wir trotz allem die Augen und Ohren und auch das Herz aufmachen, dann werden wir erleben, dass Gott uns auch die anderen Momente schenkt. Die zum sich freuen, zum Entspannen und zur Ruhe kommen, die zum Nachdenken und Gott dafür danken!

Das wünscht Ihnen Ihre Pfarrerin Christiane Bock

gez. Pfarrerin Christiane Bock

Naturpark-Sommerferienprogramm in der Ortsgemeinde Schwollen

npsh_kontakt

In den Sommerferien bietet der Naturpark Saar-Hunsrück in Kooperation mit der Ortsgemeinde Schwollen spannende Naturerlebnisprogramme für Kinder ab 6 Jahren an.
Die Treffpunkte werden bei der Anmeldung bekanntgegeben. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona-Vorschriften begrenzt.
Eine verbindliche Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 0 65 03 / 92 14-0, erforderlich.

NPSH_sommerferienprogramm2020
Am Dienstag, 11. August, 9:30 bis 12:00  Uhr gehen die Kinder mit dem Naturpark-Referenten Hermann-Josef Schuh auf spannende Gewässerexkursion am Schwollbach.
Auch im Bach oder Weiher gibt es "Raubtiere" - allerdings nur im Miniatur-Format. Neben den Gewässerbewohnern nehmen die Heimat-Detektive auch den Lebensraum Fließgewässer als Ökosystem unter die Lupe.
Als Ausrüstung werden Gummistiefel empfohlen.

Gewässerexkursion, Foto: © Naturpark/Stephan Zanders


zwergfledermaus_VDN_Siegfried A. Walter
Am Donnerstag, 13. August, 20 bis 22:30 Uhr geht es mit der Naturpark-Referentin Ulla Petto-Spies auf eine abenteuerliche Suche nach den fliegenden Kobolden der Nacht.
Die Teilnehmenden können die spektakulären Flüge beobachten, mit Ultraschalldetektoren die Rufe der Fledermäuse erleben und viel über das geheimnisvolle Leben der nachtaktiven Säugetiere erfahren.
Als Ausrüstung wird eine Taschenlampe empfohlen.

Zwergfledermaus, Foto: © Naturpark/VDN/Siegfried A. Walter

gez. Ortsgemeinde Schwollen

Am 25. Juli 2020: Gottesdienst in Heiligenbösch

Am Samstag, 25. Juli 2020 findet um 18.00 Uhr wieder ein Gottesdienst in der Kirche Heiligenbösch statt.
Damit die Corona-Auflagen erfüllt werden können, melden Sie sich, wenn Sie teilnehmen möchten, bitte vorher im Pfarramt an:

Telefon 0 67 87 - 524.

Bitte Mund-Nase-Bedeckung mitbringen!
Am Eingang bitte in Liste eintragen, die notfalls der Nachverfolgung dient, aber nach 4 Wochen vernichtet wird.

Bleiben Sie gesund!

gez. Christiane Bock, Pfarrerin Kirchengemeinde Leisel

Ferienaktion mit dem jugend.kunst.mobil

Ferienaktion_Jugend.kunst.mobil
Die Jugendkunstschule des Nationalparklandkreises Birkenfeld geht auf Sommertour und kommt auch zu uns!

Am 04.08.2020 in das Gemeindehaus Schwollen- mit Yasmina Sommer und der Aktion: Natur Im Kunstraum!
Kinder ab 6Jahre können an diesem Tag, Gegenstände aus der Natur schätzen lernen und diese zu Kunstwerken gestalten.

In Zeiten von Corona können leider pro Veranstaltung nur 10 Kinder zugelassen werden. Deshalb ist es möglich sich für zwei Gruppen anzumelden.
Gruppe 1startet um 09:30 Uhr und endet um 13:30 Uhr. Gruppe 2 startet um 14:30 Uhr und endet um 18:30 Uhr.
Eine vorherige Anmeldung des Kindes ist dringend erforderlich!

Pro Termin und Teilnehmer wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro erhoben.

Weitere Informationen und Anmeldungen:
Jugendkunstschule des Nationalparklandkreises Birkenfeld
Schneewiesenstraße 25
55765 Birkenfeld
Tel: 0 67 82 - 15 220 • Mail: jugendkunstschule@landkreis-birkenfeld.de • Web: www.jukubir.com

Urlaub des Bürgermeisters

Ich befinde mich vom 11.07.2020 bis einschließlich 26.07.2020 im Urlaub.
Die Geschäfte der Ortsgemeinde für diesen Zeitraum übernimmt der erste Beigeordnete Freimut Theiß.
Herr Theiß ist unter der Telefonnummer 06787-1454 erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Gemeindearbeiter

Unser Gemeindearbeiter Herr Arno Schmidt wird in Zukunft von Herrn Philipp Herber bei den Arbeiten in und um Schwollen unterstützt.
Zusätzlich zu diesen Arbeiten wird Herr Philipp Herber unseren Förster Herrn Jonathan Graeff bei anfallenden Forstarbeiten im kommunalen Forstrevier unterstützen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Baumaßnahmen in der Ortsgemeinde

Fahrzeughalle
Für den Bau der kommunalen Fahrzeughalle wurde ein Zuschuss von 130.000,- Euro gewährt.
Gesamtbausumme der Maßnahme beträgt 285.000,- Euro.
Mit dem Bau soll noch dieses Jahr begonnen werden.

Straße Am Sauerbrunnen
Für den Ausbau der Straße Am Sauerbrunnen wurde ein Zuschuss von 96.000,- Euro gewährt.
Die Gesamtbausumme der Maßnahme beträgt 471.420,- Euro.
Mit der Maßnahme soll voraussichtlich 2021 begonnen werden.

Neubaugebiet Engelwiesen zweiter Bauabschnitt

neubaugebiet_engelwiesen_2.bauabschnitt

Die Ortsgemeinde Schwollen beabsichtigt die städtebauliche Neuentwicklung im Bereich der „Engelwiesen“. Um Vorhaben im Rahmen der Dorfentwicklung durchführen zu können, ist der bestehende Bebauungsplan „In den Engelwiesen“ geändert worden. Diese dienen der Stärkung von Tourismus, Fremdenverkehr, Freizeit und Erholungsnutzung.
Als Art der baulichen Nutzung ist ein „Allgemeines Wohngebiet“ gemäß § 4 Baunutzungsverordnung sowie ein „Sondergebiet (Zweckbestimmung: Ferienhausgebiet)“ gemäß § 10 Baunutzungsverordnung geplant.
Die Erschließung des „Allgemeinen Wohngebietes“ soll über die Straße „Am Schmitteweg“ und das „Sondergebiet (Zweckbestimmung: Ferienhausgebiet)“ über die Straße „Auf den Engelwiesen“ erfolgen.

Es sollen dort auch ein Wasser- und Erlebnisspielplatz sowie eine Lauf- und Trimmdichstrecke entstehen.
Der Flächennutzungsplan wird im Parallelverfahren durch die Verbandsgemeinde Birkenfeld entsprechend geändert.
Die Gemeinde hat die Aufstellung des Bebauungsplanes „Auf den Engelwiesen, 1. Änderung“ sowie die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.
Die Baukosten belaufen sich auf ca. 400.000,- Euro eine Förderung von ca. 50-65% durch LEADER wird in Aussicht gestellt.
Bei Bewilligung der Maßnahme soll als erstes Projekt der Wasser- und Erlebnisspielplatz realisiert werden.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Spenden für unser Freibad

spende_sitzgarnitur






Ich bedanke mich herzlichst bei allen Spenderinnen und Spendern, die durch Ihre Arbeitsleistung oder Geldspenden zur Erhaltung unseres Freibades beigetragen haben.

Herrn Rainer Meng möchte ich für die Spende einer Sitzgarnitur danken, welche am Kreuzungsbereich zum neuen Neubaugeiet von Ehrenamtlichen Helfern aufgestellt wurde.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Neubaugebiet Auf der Pferdeweide

Zum jetzigen Zeitpunkt sind fünf Bauplätze verkauft und einige vorgemerkt. Vorgemerkt heißt nicht, dass diese Plätze vergeben sind. Das Interesse an einem vorgemerkten Grundstück kann jederzeit bekundet werden, dann müssen sich die Personen in einem angemessenen Zeitraum entscheiden ob sie den vorgemerkten Platz kaufen möchten oder nicht.

Hier geht es zur Seite „Baugrundstücke"

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

Vandalismus an Sitzbänken und am Dorfplatz

vandalismus_mauer
vandalismus_pflaster
Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Verunstaltung und dem Verschmieren unserer Sitzgarnituren, sowie der Zerstörung der Mauern und Platten am Dorfplatz (siehe Bilder: Garnitur unter der Eiche an der Kreuzung Kaster Engelwiesen Maifeuer / Dorfplatz) führen, könnt Ihr jederzeit an mich richten. Diese Schmierereien werden zukünftig direkt zur Anzeige gebracht.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister der Nationalparkgemeinde Schwollen

vandalismus_bank