Am 26.11.19 nächster Sitzung des Ortsgemeinderates

Öffentliche Bekanntmachung

• Sitzung des Ortsgemeinderates Schwollen
• am Dienstag, dem 26.11.2019 um 18:30 Uhr
• Landgasthaus Böß in Schwollen

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil
1. Nachtragshaushaltssatzung und Haushaltsplan 2019 Vorlage: 28/211/2019
2. Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2020 Vorlage: 28/212/2019
3. Bauantrag - hier: Einvernehmen gemäß § 36 BauGB i.V.m. § 35 BauGB; Vorlage: 28/210/2019
4. Zuschussantrag SV Schwollen
5. Bildung einer Zweckgemeinschaft Bauhof Mitteilungen und Anfragen
6. Mitteilungen und Anfragen

Nichtöffentlicher Teil
1. Sprudelgebiet 3
2. Toilettenanlage Schwimmbad - Auftragsvergabe
3. Mitteilungen und Anfragen

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Am 10.11.2019: Gemeindeversammlung der Ev. Kirchengemeinde

Am Sonntag, 10. November 2019 findet im Anschluss an den Gottesdienst eine Gemeindeversammlung in der Kirche statt.
Es geht u. a. um die neue Leitung der ev. Kirchengemeinde, die alle 4 Jahre neu gewählt wird. Denn für den 1. März 2020 steht die Wahl zum neuen Presbyterium an.
Gewählt werden dürfen alle Menschen unserer Kirchengemeinde, die konfirmiert sind und am Wahltag 18 Jahre und älter, aber noch nicht 75 Jahre alt sind.

Vom 15. - 26. September 2019 konnten Personen genannt werden, die Sie für geeignet halten und die auch dazu bereit sind, das Presbyteramt zu übernehmen.
Die vorgeschlagenen Personen werden nun während der Gemeindeversammlung der Gemeinde vorgestellt.
Es können dann auch noch weitere Kandidaten und Kandidatinnen vorgeschlagen werden.


gez. Ev. Kirchengemeinde

Martinsumzug am 9.11.2019

martinsumzug_2019




Am Samstag, den 9. November 2019, findet der Martinsumzug durch Schwollen statt, zu dem alle Kinder aus Schwollen und Umgebung mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten, herzlich eingeladen sind.

Der Umzug beginnt und endet am Grillplatz des Feuerwehrhauses. Los geht es um 18 Uhr.
Im Anschluss gibt es für alle Kinder Zuckerbrezeln und Punsch.
Außerdem wird mit Glühwein, kalten Getränken und Würstchen für das leibliche Wohl gesorgt.

Die ehrenamtlichen Organisatoren bitten darum, für die warmen Getränke eigene Tassen mitzubringen.

Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

Der Erlös kommt der neuen Bambini-Feuerwehr ARB 3 „Flämmchen“ zu Gute.

Zum Vormerken: Martinsumzug durch Schwollen

Der diesjährige Schwollener Martinsumzug beginnt am Samstag, dem 9. November, um 18 Uhr am Feuerwehrhaus.
Alle Kinder aus Schwollen und Umgebung können sich den Termin schon jetzt frei halten.

Gottesdienst in der Gemeindehalle

Am Sonntag, dem 12. Januar 2020 findet um 10:00 Uhr ein Gottesdienst in der Gemeindehalle statt, zu dem alle Bürger und Bürgerinnen eingeladen sind.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Neuer Vorstand für den Heimat- und Verschönerungsverein gesucht

Der aktuelle Vorstand des Heimat- und Verschönerungsvereins Schwollen e.V. möchte zukünftig nicht mehr in dieser Funktion tätig sein. Daher werden dringend Personen gesucht, die diese ehrenamtlichen Aufgaben gerne übernehmen möchten.
Der Verein übernimmt regelmäßig die (Mit-)Organisation traditioneller Feste (z. B. Weihnachtsmarkt) die Instandhaltung von Infrastruktur (z.B. Ruhebänke, Trauschleife) rund um Schwollen, Durchführung der Theaterabende u.v.m.
Im kommenden Jahr könnte der Heimat- und Verschönerungsverein sein 40-jähriges Bestehen feiern. Es wäre bedauerlich, wenn der Verein bei der nächsten Mitgliederversammlung, die für Januar/Februar 2020 geplant ist, in Ermangelung eines Vorstandes aufgelöst werden müsste.
Bei Fragen zu den Vorstandsämtern, deren Aufgaben und bei Interesse ein Amt zu übernehmen, steht Ihnen die Vorsitzende, Stefanie Dietrich, unter 0174 3896772 gerne zur Verfügung.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Weihnachtsmarkt 2019

Der 27. Schwollener Weihnachtsmarkt, der noch vom Heimat- und Verschönerungsverein ausgerichtet wird, findet am Samstag, dem 21. Dezember 2019, in der Gemeindehalle und auf dem Dorfplatz statt.
Wir wünschen den Organisatoren, Ausstellern und Besuchern einen gelungenen Markttag.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Müllentsorgung während der Wintermonate

Der Abfallwirtschaftsbetrieb der Kreisverwaltung weist darauf hin, dass es in den Wintermonaten witterungsbedingt zu Problemen bei der Müllabfuhr kommen kann.
Er macht darauf aufmerksam, dass die Bürger verpflichtet sind, die Abfallbehälter bei kritischer Witterung dort zur Abholung bereitzustellen, wo das Müllauto gefahrlos anfahren kann. Die Behälter werden anderenfalls nicht geleert.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Winterdienst auf Ortsstraßen und den Gehwegen

Der Winterdienst in der Ortslage von Schwollen, mit Ausnahme der Hauptstraße (L175) und der Straße „Am Schwimmbad“(K6) wird von Herrn Arno Schmidt und Herrn Thomas Neumann durchgeführt.
Die Gehwege werden kostenfrei von unseren Gemeindearbeitern Herrn Winfried Kämmerling und Herrn Arno Schmidt geräumt.

Ich weise nochmals darauf hin, dass es sich bei dem durchgeführten Winterdienst um eine freiwillige Leistung der Ortsgemeinde handelt, für die keine Gebühren erhoben werden. Sie entbindet die Anlieger nicht von ihren Räum- und Streupflichten.
Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Winterdienst an jedem Tag durchgeführt wird.

Auch bitte ich Sie, Ihre Fahrzeuge so am Straßenrad zu parken, dass das Räumen der Straße und der Gehwege nicht behindert wird.
Sollte ein Durchkommen des Räumfahrzeuges nicht möglich sein, wird nur bis zu der Stelle geräumt, die ein Durchkommen verhindert. Daraus folgt automatisch, dass der Anlieger die Straße und den Gehweg zu räumen hat.
Auch ist es zu vermeiden, den Schnee Ihrer Einfahrten und Wege auf die Ortsstraßen zu schieben oder dort anzuhäufen.

Wem die Räumung und Reinigung der Gehwege zusagt und sich erkenntlich zeigen möchte, dem schlage ich vor, der Ortsgemeinde Schwollen eine Spende für den Erhalt unseres Freibades auf das Konto bei der Kreissparkasse Birkenfeld, IBAN: DE38 5625 0030 0000 205060, BIC: BILADE55XXX zu überweisen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Baum- und Heckenschnitt

Zur Sicherheit der Fußgänger und aller anderen Verkehrsteilnehmer weist die Ortsgemeinde Schwollen Grundstücksbesitzer auf Folgendes hin:
Wenn Grundstücksbesitzer den rechtzeitigen Rückschnitt von Hecken, Sträuchern und Baumästen versäumen, werden Passanten auf Wegen und Straßen behindert. Verkehrszeichen und Straßenlampen sind ebenfalls oft zugewuchert. Dadurch werden die Verkehrssicherheit und die Ausleuchtung der Wege beeinträchtigt.
Grundsätzlich haften Grundstückseigentümer für Unfälle und Schäden, die durch von ihrem Garten aus wuchernde Pflanzen entstehen.
Um dies zu verhindern, bittet die Ortsgemeinde Schwollen die Grundstückseigentümer Hecken, Bäume und Sträucher bis Mitte November so weit zurückschneiden, dass sie keine Verkehrsteilnehmer gefährden. Auch abgestorbene Äste aus Bäumen müssen entfernt werden, damit niemand durch das Herunterfallen verletzt werden kann.
Zwischen 1. März und 30. September ist es zwar verboten, Hecken und Gebüsche zu roden, abzuschneiden oder zu zerstören. Allerdings sind…weiterlesen...

Seniorentag am 10. November

Am Sonntag, dem 10. November 2019, findet ab 11.30 Uhr der Seniorentag in der Schwollener Gemeindehalle statt.
Die Ortsgemeinde lädt alle Schwollener Bürgerinnen und Bürger, die das Rentenalter erreicht haben, herzlich zur Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen ein.
Später gibt es Kaffee und selbst gebackene Kuchen, die man sich beim gemütlichen Beisammensein schmecken lassen kann.

Zur Bereicherung des Tages können sich die Gäste gerne mit anregenden Beiträgen einbringen.

Die Ortsgemeinde freut sich auf eine angenehme Zeit mit Ihnen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Abriss „alte Kelter“ am Stockburen

Vor einiger Zeit hat die Ortsgemeinde das Eckgrundstück zwischen „Hauptstraße“ und „Am Stockburen“, auf dem bereits das Hinweisschild für das Neubaugebiet „Pferdsweide“ aufgestellt wurde, erworben. Ende Oktober wird das auf dem Grundstück befindliche Gebäude (alte Kelter) abgerissen.

Ab dem 02.11.2019 wird die Baustelle für 3 Wochen freigegeben. In diesem Zeitraum können sich alle interessierten Schwollener kostenfrei Baumaterialien von dort mitnehmen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Mountainbikekurs „Waldmeister“ eröffnet

Am 13. Oktober 2019 wurde die neue ca. 25 km lange Mountainbikestrecke „Waldmeister“, die über die Gebiete von Schwollen, Hattgenstein, Rinzenberg und Oberhambach führt, eingeweiht.
Start- und Endpunkt der für fortgeschrittene Mountainbiker geeigneten Strecke ist der Aussichtsturm in Hattgenstein.
Die „Waldmeister“-Route komplettiert das RadLust-Projekt der Verbandsgemeinde Birkenfeld, über das ausführlich im RadLust-Tourenbuch informiert wird (im Internet oder bei der Touristinformation des Birkenfelder Landes erhältlich).

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Wie geht es mit dem HuV weiter?

Liebe Schwollener Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder. Freunde und Gönner des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen,

da der gesamte Vorstand des H. u. V., wie bereits bekannt gegeben, zurücktreten wird und bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Interesse zur Nachfolge und Weiterführung des Vereinsvorstandes bekundet wurde, bleibt der bisherige Vorstand vorerst bestehen und richtet den diesjährigen Weihnachtsmarkt als letzte öffentliche Amtshandlung aus.
Aus diesem Grund wird die für im September vorgesehene Mitgliederversammlung ggf. mit Neuwahlen auf den Zeitraum Januar / Februar 2020 verschoben.
Sollte sich bis dahin kein neuer Vorstand finden oder bilden, wird der Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen voraussichtlich aufgelöst. Näheres wird in der o. g. Sitzung besprochen, zu der außerdem eine Einladung folgt.

Um die Auflösung des Vereins zu vermeiden, welche u. a. die Ausfälle bedeutungsvoller und traditionsreicher Veranstaltungen in Schwollen zur Folge haben könnte, müssen folgende Vorstandsämter neu besetzt werden:

- 1. Vorsitzende/r
- 2. Vorsitzende/r
- 1. Kassierer/in
- 2. Kassierer/in
- 1. Schriftführer/in
- 2. Schriftführer/in

Außerdem besteht auch die Möglichkeit sich als Beisitzende/r zur Vorstandswahl aufstellen zu lassen.
Eine Amtszeit beträgt 2 Jahre und kann gegebenenfalls durch Wiederwahl beliebig oft verlängert werden.

Bei Fragen zu den Vorstandsämtern, deren Aufgaben, sowie bei Interesse an einer Amtsübernahme steht unsere Vorsitzende Stefanie Dietrich unter 0174 - 38 96 772 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen

Oktoberfest des SV Schwollen am 18.10.2019

Oktoberfest am Freitag, 18. Oktober ab 18:00 Uhr im Sportheim Schwollen

Wir laden alle Freunde der bayrischen Lebensart zu unserem traditionellen Oktoberfest ins Sportheim des SV Schwollen ein.
Neben frischem Weißbier vom Fass gibt es natürlich auch bayrische Schmankerl (u.a. Weißwürste, Brezeln, Obazda & Radi) und die passende Musik dazu. Hier ist keine Vorbestellung notwendig.

Auf Vorbestellung bieten wir ab 19:00 Uhr:
Haxe mit Sauerkraut & Brot für 9,00 €
Vorbestellungen bitte bis 12.10.19 an Elvira Biehl unter 0 67 87 / 88 39

Natürlich sind auch alle Nicht-Mitglieder und Nicht-Schwollener willkommen.
Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden.

gez.Vorstand SV Schwollen

Neuwahl der Leitung der Ev. Kirchengemeinde

Alle 4 Jahre ist es wieder soweit, es wird eine neue Leitung der ev. Kirchengemeinde gewählt. Für den 1. März 2020 steht die Wahl zum neuen Presbyterium an. Diese wirft aber ihren Schatten voraus.

Vom 15. - 26. September 2019 können Sie den Mitgliedern des derzeitigen Presbyteriums Personen nennen, die Sie für geeignet halten und die auch dazu bereit sind, das Presbyteramt zu übernehmen.
Gewählt werden dürfen alle Menschen unserer Kirchengemeinde, die konfirmiert sind und am Wahltag 18 Jahre und älter, aber noch nicht 75 Jahre alt sind.

Die vorgeschlagenen Personen werden am 10. November 2019 um ca. 11 Uhr (Im Anschluss an den Gottesdienst) auf der Gemeindeversammlung in der Kirche der Gemeinde vorgestellt.
Während der Gemeindeversammlung können weitere Kandidaten und Kandidatinnen vorgeschlagen werden.
Die vorläufige und dann endgültige Vorschlagsliste sowie weitere notwendigen Informationen finden Sie ab Oktober immer aktuell im Aushang am Pfarrsaal in Leisel.

Mit herzlichen Grüßen

gez. Pfarrerin Christiane Bock

Schwimmbadsaison geht zu Ende

aquafitnesskurs
Am Samstag, dem 7. September 2019, hatten Schwimmbadfreunde die letzte Möglichkeit in diesem Jahr das Freibad Schwollen zu besuchen. Damit ging die Badesaison in Schwollen erfolgreich zu Ende.
Etwa 5.000 Badegäste konnte der von der Ortsgemeinde als Betreiber des Schwimmbads angestellte Klaus Schmidt von Mai bis September zählen. An drei Tagen mussten einige Badefreudige sogar warten bis andere gegangen waren, weil die gesetzlich vorgegebene Besucherhöchstzahl erreicht wurde. Insgesamt also ein hervorragendes Ergebnis, wie auch Ortsbürgermeister Heiko Herber bestätigt.
Die Besucher kommen nicht nur aus Schwollen und den direkten Nachbarorten, sondern auch Idar-Oberstein, Morbach und der Herrsteiner Gegend.

Ortsbürgermeister Herber ist froh, mit Klaus Schmidt einen engagierten und verlässlichen Mitarbeiter zu haben, der mit seiner inzwischen 10-jährigen Erfahrung beim Schwollener Schwimmbad viele Angelegenheiten selbst regelt und dadurch schon so manches Problem vermieden oder schnell gelöst hat.

Während der Badesaison bietet das Freibad seinen Besucherinnen und Besuchern kostenlose WLAN-Nutzung und gegen Gebühr Liegen zum Verleih. Darüber hinaus stehen Strandkörbe bereit.
Seit dem von Blanca Hartenberger für den Heimat- und Verschönerungsverein organisierten Open-Air-Kinoabend werden auch die zu diesem Anlass selbst gebauten Palettenbänke rege genutzt.
Im Rahmen der Erschließung der Bikeregion Hunsrück-Hochwald wurden zudem Ladestationen für E-Bikes am Schwimmbad eingerichtet.

Mit Begeisterung nahmen außerdem viele Badegäste am wöchentlichen Aquafitnesskurs (s. Foto; © Andrea Wahl) teil, der von Andrea Wahl, Rettungsschwimmerin bei der DLRG, kostenfrei durchgeführt wurde.

Aktuell lässt die Ortsgemeinde prüfen, ob sich mit entsprechenden Fördermitteln eine Investition lohnt, welche die Nutzung der Abwärme des benachbarten Mineralwasserbetriebes Schwollener Sprudel zur Beheizung des Schwimmbadwassers ermöglichen würde. Der Schwollener Ortsgemeinderat ist davon überzeugt, dass eine gleichbleibend warme Wassertemperatur das Freibad noch attraktiver machen würde.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am 13. August 2019 stand zunächst die Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder Henning Hahnefeld, Gabriele Klatt, Claudia Moser, Manuel Müller, Wolfgang Müller, Marc Ritter, Yannick Schmidt und Freimut Theiß auf der Tagesordnung. Anschließend wurde der mit großer Mehrheit am 26. Mai 2019 per Urwahl wiedergewählte Ortsbürgermeister Heiko Herber erneut ernannt. Zum Ersten Beigeordneten wurde wieder Wolfgang Müller und zur weiteren Beigeordneten Gabriele Klatt gewählt.

Die Hauptsatzung wurde dahingehend geändert, dass das Sitzungsgeld auf 15 € erhöht und die nicht aktiven Ausschüsse gestrichen wurden. In den verbleibenden Friedhofsausschuss wurden Yannick Schmidt und Marc Ritter gewählt. Der Rechnungsprüfungsausschuss wurde mit Henning Hahnefeld, Claudia Moser, Manuel Müller, Marc Ritter, Yannick Schmidt und Freimut Theiß (teils als Stellvertreter) besetzt. Außerdem besteht nach der neuen Hauptsatzung die Möglichkeit, Geschäftsbereiche zu bilden und auf die Beigeordneten zu übertragen.

Der neue Gemeinderat beschloss noch am selben Abend die Sanierung des mit Asbestplatten eingedeckten Garagendaches an der Kindertagesstätte Schwollen durchführen zu lassen während die Verbandsgemeinde Birkenfeld die Erneuerung der Tore und Fassade übernimmt.

Interessant war die Vorstellung des Projekts zur Nutzung der überschüssigen Wärme aus der Firma Schwollener Sprudel zur Beheizung des Badewassers im Schwollener Freibad. Hierzu hat Wolfgang Walk, Student am Umwelt-Campus Birkenfeld, eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, die ergab, dass durch den Bau von Leitungen und einem Wärmetauscher bis auf wenige Kalendertage eine Mindestwassertemperatur von 22 Grad Celsius garantiert und an 72 % der Badetage sogar eine Temperatur von 24 Grad Celsius erreicht oder überschritten werden kann. Da sich das Investitionsvolumen auf mindestens 63.000 € beläuft, beschloss der Gemeinderat zunächst eine Entwurfsplanung zur Stellung von Förderanträgen zu machen. Der Ansatz der Abwärmenutzung wird trotz der hohen Investitionskosten vom Schwollener Gemeinderat sehr positiv gesehen, weil er die Attraktivität des Schwimmbads erhöhen kann und ein praktisches Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Umwelt-Campus Birkenfeld, Kommune und ortsansässigem Gewerbe darstellen würde.

gez. Gabriele Klatt, Beigeordnete Ortsgemeinderat Schwollen

Bambinifeuerwehr Schwollen ARB3

bambini-feuerwehr
Im Feuerwehrhaus in Schwollen fand am Freitag den 23. August um 17 Uhr ein Infoabend der neuen Bambinifeuerwehr für den Ausrückbereich (ARB) 3, d.h. Wilzenberg-Hußweiler, Hattgenstein und Schwollen statt. Viele Interessierte, Eltern und Kinder haben teilgenommen.

Petra Röhrig als zukünftige Bambiniwartin begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich im Namen aller bei den Helfern, die die Planung und Vorbereitungen der Bambinifeuerwehr unterstützt haben.

Die Betreuer der zukünftigen „FLÄMMCHEN“ stellten sich vor: Petra Röhrig, Karina Britzius-Müller als Stellvertreterin und Elisa Alt als Betreuerin. Tatkräftige Unterstützung aus der Jugendfeuerwehr bekommen sie von Blanca Hartenberger, Lea Cappel und Darius Zerfaß, die sich bis jetzt schon mit viel Fleiß und Engagement eingebracht haben.

Ein eigens erstelltes Video zum Thema „Warum brauchen wir Nachwuchs“ wurde präsentiert und fand freudige Zustimmung unter den Zuschauern. Die Betreuer stellten ihre Ideen und Aktivitäten sowie einen Dienstplan vor.Im Anschluss hatten die Eltern die Möglichkeit mit den Betreuern ins Gespräch zu kommen. Offene Fragen konnten geklärt werden. Währenddessen durften die kleinen Zuhörer mit dem großen Feuerwehrauto fahren.

Für die zukünftigen Bambinis gab es einen neongelben Turnbeutel mit Aufdruck und einen Feuerwehrautoanhänger. Abgerundet wurde der Abend mit Feuerwehrbowle für die Kinder, Softgetränken, kleinen Leckereien und Feuerwehrtörtchen.

Das Betreuerteam bedankt sich nochmal recht herzlich für die Anwesenheit aller Interessierten.

Am 12. September um 16.30 Uhr findet das erste Treffen der FLÄMMCHEN im Feuerwehrhaus in Schwollen statt. Wenn auch Ihr Kind im Alter zwischen 6 und 10 Jahren ist, kann es bei der Bambinifeuerwehr mitmachen.

Kontakt per Mail:
Petra Röhrig Bambinifeuerwehr Schwollen

gez. Flämmchen Bambini-Feuerwehr Schwollen

Interesse an Vorstandsarbeit im Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V. ?

Liebe Schwollener Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder, Freunde und Gönner des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen,

da unser Vorstand an der Jahreshauptversammlung am 15.03.2019 im Landgasthaus Böß nicht beschlussfähig war, konnte die fällige Neuwahl des Vorstandes nicht durchgeführt werden und musste in den September diesen Jahres verschoben werden. Dazu wird jedoch in einem erneuten Rundschreiben und im Birkenfelder Anzeiger rechtzeitig eingeladen.

Um die Auflösung des Vereins zu vermeiden, welche u. a. die Ausfälle bedeutungsvoller und traditionsreicher Veranstaltungen in Schwollen zur Folge haben könnte, müssen folgende Vorstandsämter neu besetzt werden:

- 1. Vorsitzende/r
- 2. Vorsitzende/r
- 1. Kassierer/in
- 2. Kassierer/in
- 1. Schriftführer/in
- 2. Schriftführer/in

Außerdem besteht auch die Möglichkeit, sich als Beisitzende/r zur Vorstandswahl aufstellen zu lassen.
Eine Amtszeit beträgt 2 Jahre und kann gegebenenfalls durch Wiederwahl beliebig oft verlängert werden.

Bei Fragen zu den Vorstandsämtern, deren Aufgaben, sowie bei Interesse an einer Amtsübernahme steht unsere Vorsitzende Stefanie Dietrich unter 0172 - 78 24 612 gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen

Infoveranstaltung zur Gründung einer
Bambini-Feuerwehr

Bambini Feuerwehr
Liebe Eltern, liebe Kinder,

hurra es ist soweit, die Feuerwehren Schwollen, Hattgenstein und Wilzenberg-Hußweiler, die den Ausrückebereich 3 in der Verbandsgemeinde Birkenfeld bilden, haben vor, eine Bambini-Feuerwehr zu gründen.

Du bist zwischen 6 und 10 Jahren und wolltest schon immer mal wissen was die Feuerwehr so macht? Dann bist du bei uns genau richtig.
Wir bieten euch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit viel Spiel und Spaß. Spielerisch werden Fragen zum Brandschutz behandelt, wobei die Freude an der Sache im Vordergrund steht.
Hierzu findet am

Freitag, 23.08.2019 ab 17.00 Uhr
im Feuerwehrhaus Schwollen

eine Infoveranstaltung für alle interessierten Eltern und Kinder statt.


An diesem Abend wollen wir uns, die Betreuer, vorstellen. Sie erhalten Informationen über die Gestaltung der Übungsstunden sowie bezüglich einer Mitgliedschaft. Gerne könnt ihr unser Gerätehaus und unsere Fahrzeuge besichtigen.
Haben Freunde oder Spielgefährten Ihres Kindes keine schriftliche Information erhalten, bringen Sie sie einfach mit.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind bei uns begrüßen zu dürfen.

gez. Ihre Feuerwehr und das Bambini-Team Petra, Karina, Blanca und Lea

Kinoabend im Schwollener Schwimmbad

Am Freitag, 26. Juli 2019 veranstaltet der Heimat- und Verschönerungsverein einen Kinoabend im Schwollener Schwimmbad. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 €.
Gezeigt wird der Film „Monsieur Claude und seine Töchter 2“.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.
Bitte ggf. Decken oder ehe Sitzgelegenheit mitbringen!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Feuerwehrgerätehaus statt.

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V.

43. Schwollener Brunnenfest am 10. und 11. August

Poster_Brunnenfest2019_klein
Samstag, 10. August 2019
ab 18 Uhr schlemmen & genießen
ab 20 Uhr ToneFactory I Rock-Hits Live I Eintritt frei

Sonntag, 11. August 2019
ab 11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Bundenbach
12 Uhr: Mittagessen - schlemmen & genießen
13 Uhr: Show Act - Cheerleader „Allstars“
14 Uhr: Live-Musik mit „Summerwine“ I Eintritt frei
15 Uhr: Kaffee & Kuchen sowie Spiel & Spaß mit der Jugendfeuerwehr
16 Uhr: Tombola - Hauptpreis: 400 €
Vorverkauf: Bäckerei Hofmann, Kleinmotoren Kaster, Lospreis 1€

Speisen und Getränke an beiden Tagen:
Flammkuchen * Gegrilltes von Wild, Schwein & Rind Lachsbrötchen * Käsespieße * Flammlachs Türkische Spezialitäten * Gefüllte Klöße (nur Sonntag)
Sekt * diverse Biersorten * Apfelwein * Cocktails * Alkoholfreies

Veranstalter: Sportverein Schwollen e.V.

gez. SV Schwollen

Sportfest des SV Schwollen am 20. und 21. Juli

Poster_Sportfest_Schwollen_2019_klein

Samstag, 20. Juli 2019:

16:30 Uhr: AH Schwollbachtal - AH Hoppstädten/Weiersbach
18:00 Uhr: SV Morbach - VfR Baumholder
20:00 Uhr: Live-Musik mit Summerwine I EINTRITT FREI

Sonntag, 21. Juli 2019:
09:30 Uhr: D-Jugend JSG Schwollbachtal - SpVggWildenburg
10:30 Uhr: Freundschaftslauf - diverse Strecken
10:40 Uhr: C-Jugend JSG Schwollbachtal - SC Idar
12:00 Uhr: Mittagessen - Rollbraten mit Beilagen
12:00 Uhr: A-Jugend JSG Schwollbachtal - SG N/Schwollen II
13:30 Uhr: SV Wilzenberg - TuS Ellweiler/Dambach
15:10 Uhr: SG N/Schwollen I - VFL Simmertal II
16:50 Uhr: TuS Oberbrombach- TuS Niederbrombach
18:30 Uhr: SC Birkenfeld - SC Idar II

gez. SV Schwollen

Aqua Fitness im Freibad

Am Mittwoch, den 17. Juli 2019, startet um 18.30 Uhr ein neuer Aqua Fitness-Kurs im Schwollener Freibad.
Unter der fachlichen Leitung von Andrea Wahl, Rettungsschwimmerin bei der DLRG, können alle Interessierten ihre Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer trainieren. Das beliebte Ganzkörpertraining im Wasser wird erneut kostenlos angeboten. Zu zahlen ist lediglich der Eintrittspreis des Freibads. Hierfür bedankt sich die Ortsgemeinde herzlich bei Andrea Wahl.
Die Eintrittspreise des Schwollener Schwimmbads belaufen sich für Erwachsene auf 2,00 € für eine Tageskarte, 18,00 € für eine Zehnerkarte und 32,00 € für eine Jahreskarte.
Kinder und Jugendliche zahlen für die angegebenen Tarife je 1,00 €, 8,00 € und 16,00 €.

Die Öffnungszeiten sind aktuell von Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr (außerhalb der Sommerferien ab 14.00 Uhr) sowie Samstag bis Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr.

gez. Gabriele Klatt, für die Ortsgemeinde Schwollen

Feuerwehr-Picknick am Pfingstsonntag

Eure Feuerwehr lädt wieder herzlich ein:

Picknick am Pfingstsonntag

Wenn die Ersten da sind geht´s los, wenn die Letzten weg sind ist Feierabend.
!!! Es ist angerichtet !!!

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

gez.Feuerwehr Schwollen

Das Freibad öffnet seine Tore

Am 1. Juni startete das Freibad Schwollen in die Badesaison 2019.
Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Montag bis Freitag von 14.00 bis 19.00 Uhr
In den Sommerferien ist das Bad von Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Samstag und Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr


Eintrittspreise

Kinder, Jugendliche:
- Saisonkarte = 16,- €
- 10er-Karte = 8,- €
- Tageskarte = 1,- €

Erwachsene:
- Saisonkarte = 32,- €
- 10er-Karte = 18,- €
- Tageskarte = 2,- €

Auf Ihr Kommen freut sich die Gemeinde Schwollen.

gez. Ortsgemeinde Schwollen

Kommunalwahlen: Interessensbekundungen

Die Einwohnerzahl nach § 130 GemO vom 02.03.2017, die für die Ermittlung der Zahl der Ratsmitglieder für die Kommunalwahl 2019 ist, beträgt 435.
Gemäß § 29 Abs. 2 GemO beläuft sich danach die Zahl der Ratsmitglieder (ohne Bürgermeister) für die kommende Wahlperiode auf 8.
Der Ortsbürgermeister wird per Urwahl gewählt.

Interessensbekundung für Gemeinderatswahl

Folgende Damen und Herren haben Ihr Interesse an einer Mitarbeit im Gemeinderat schriftlich bekundet:

• Alt, Christoph; Hauptstraße 8
• Hahnefeld, Henning; Hauptstraße 23
• Klatt, Gabriele; Am Sauerbrunnen 7
• Lenz, Brigitte; Auf der Pferdeweide 22
• Moser, Claudia; Auf der Pferdeweide 8
• Müller, Manuel; Hauptstraße 18a
• Müller, Wolfgang; In der Gass 1
• Ritter, Marc; In der Gass 11
• Schmidt, Yannick; Hauptstraße 52
• Strauß, Torsten; Hauptstraße 36a
• Theiß, Freimut; Auf der Pferdeweide 1
• Zwetsch, Michael; Hauptstraße 57a

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Einladung zum Helferfest und Picknick

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins Schwollen, sowie alle Helfer des letzten Weihnachtsmarktes, anderer Arbeitseinsätze, der drei Theaterabende und insbesondere die Akteure der Theatergruppe „Schwollywood" recht herzlich am 02.06.2019, ab 11.00 Uhr an der Gemeindehalle in Schwollen ein.
Wir hoffen auf einen gemütlichen Tag bei gutem Wetter und mit zahlreichen Mitgliedern, Helfern und Gönnern des H.u.V. - Vereins Schwollen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Um besser planen zu können, bitten wir Euch, uns auf dem abtrennbaren Anmeldeformular (PDF Einladung Helferpicknick) bis spätestens 25.05.2019 mitzuteilen, mit welcher Personenanzahl Ihr teilnehmen möchtet.
Wer einen Salat mitbringen möchte, notiert es bitte ebenfalls, damit wir auch darüber eine Übersicht haben.
Anmeldungen bitte bei Stefanie Dietrich, Auf dem Flürchen 4, in Schwollen abgeben.

Auf Euer zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand des H.u.V.-Vereins Schwollen.

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V.

Sitzung des Ortsgemeinderates

Am Dienstag, dem 14.05.2019 um 18.30 Uhr, findet im Landgasthaus Böß die nächste Gemeinderatssitzung statt.

Tagesordnung:


Öffentlicher Teil
1. Annahme von Spenden_Vorlage: 28/184/2019
2. Bauangelegenheiten
2.1 Abriss des Gebäudes auf Grundstück Flur 7 Parzelle 36
2.2 Feldwege oberhalb des neuen Neubaugebietes
3. Anschaffung einer Drohne für das Forstrevier
4. Anschaffung Feuerwehrfahrzeug Argo
5. Festlegung der Straßennamen und Hausnummern im neuen Neubaugebiet
6. Mitteilungen und Anfragen

Im Anschluss findet noch ein nicht öffentlicher Teil statt.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Bauen am Rande des Nationalparks

Schwollen lockt mit attraktiven Grundstücken
Es tut sich was im Sprudeldorf Schwollen. Der Dorfplatz wird erneuert, ein Mehrgenerationenplatz geschaffen und der Schwollbach in der Ortsmitte renaturiert.
Jetzt bietet der idyllische Ort am Rande des Nationalparks Hunsrück-Hochwald attraktive Grundstücke in bester Lage an. Anfang 2018 begannen die umfangreichen Erschließungsarbeiten am neuen Baugebiet „Pferdsweide„. 26 Baugrundstücke mit einer Fläche von 600 bis 900 Quadratmetern sind entstanden. Zur Auswahl stehen nicht mehr alle. Sieben davon sind bereits reserviert. Es ist also Eile geboten, für die Interessenten, die sich eines dieser ansprechenden Grundstücke sichern möchten.
Die Vermarktung läuft über die Immobilien-Spezialisten der KSK Birkenfeld. Nach Abschluss einiger weniger Restarbeiten und der finalen Vermessung gehen die Parzellen in den Verkauf. Bereits jetzt nimmt KSK Maklerin Andrea Flohr weitere Reservierungen entgegen.
Ortsbürgermeister Heiko Herber ist optimistisch. „Wir haben mit den Sprudelfirmen und weiteren Gewerbetrieben attraktive Arbeitgeber vor Ort. Wir liegen inmitten einer herrlichen Natur und doch ist das Mittelzentrum Birkenfeld mit der damit verbundenen Autobahnanbindung schnell erreichbar". Der Sirona-Wanderweg führt geradewegs durch die 450 Seelen-Gemeinde, die auch ein eigenes Freibad vorweisen kann. Weiter punktet der Ort mit einem intakten und aktiven Vereinsleben.
„Die Willkommenskultur im Ort ist einzigartig" schwärmt Walter Goldschmidt, der selbst vor 40 Jahren in Schwollen gebaut hat.
Ein großes Hinweisschild in der Ortsmitte weist jetzt auf die neue Baumöglichkeit in Schwollen hin. Gemeinderatsmitglied Rainer Meng leitet die Firma Meng Informationstechnik, welche die informative und ansprechende Tafel gestaltet hat. Durch das neue Angebot will man Abwanderungen verhindern und auch naturaffine Neubürger fur Schwollen gewinnen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Grillhüttenwanderung in Schwollen

Am Sonntag, den 12.05.2019 findet in Schwollen die 5. Grillhüttenwanderung statt. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr sind 7 Grillhütten in und um Schwollen für die Besucher geöffnet, sie bieten verschiedene leckere Spezialitäten an.

1. In der Grillhütte „Hans" bei Martin Theiß und Christine Schley werden Sie mit Hot Dogs, Weizenbier vom Fass, Hausmacher Wurst und Kaffee und Kuchen verwöhnt.

2. Murat Ekehan bietet neben seinen weithin bekannten Spezialitäten vom Drehspieß auch Hamburger und türkischen Tee an.

3. Am Fischweiher wird Flammlachs stilecht auf Birkenbrettern über dem offenen Feuer zubereitet. Zusätzlich gibt es Wildwürste, Kaffee und Kuchen, Bier sowie Wein von der Nahe.

4. Bei Familie Moser wird, wie im letzten Jahr, Flammkuchen im Holzbackofen zubereitet. Zum Trinken gibt es Whiskey-Cocktails und Bier.

5. Die Freunde der Feuerwehr halten in der Grillhütte am Spielplatz Schwenker, Würstchen und Getränke für unsere Gäste bereit.

6. Am Sportplatz werden Würstchen, Bauchlappen und Frikadellen sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Ab 13:00 Uhr finden Fußballspiele der 1. und 2. Mannschaft der SG Niederhambach/Schwollen statt.

7. Am Landhaus Müller werden in der urigen Feldscheune „Schopp" Mini-Schwenker und Würstchen angeboten. Zudem gibt es leckere Cocktails wie Aperol-Spritz und Hugo. Ebenso Kaffee und Kuchen.


An allen Stationen gibt es alkoholfreie Getränke. Die teilnehmenden Ausrichter würden sich sehr freuen viele Besucher begrüßen zu dürfen. Lassen Sie sich überraschen, kommen Sie nach Schwollen.

Jahreshauptversammlung des Fördervereins SV Eintracht Hochwald Schwollen e. V.

Am Freitag, 17.05.2019, um 20:00 Uhr, findet im Sportheim des SV Schwollen die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins SV Eintracht Hochwald Schwollen e. V. statt.
Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Mitteilungen und Anfragen
7. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 10.05.2019 beim 1. Vorsitzenden Wolfgang Frühauf schriftlich abgegeben werden.
Der Vorstand hofft viele Mitglieder begrüßen zu dürfen.

gez. Vorstand des Fördervereins SV Eintracht Hochwald Schwollen e. V.

Umwelttag 2019

Die Ortsgemeinde Schwollen und der Heimat- und Verschönerungsverein laden zum alljährlichen

Umwelttag

am Samstag, dem 11.05.2019 um 10.00 Uhr an der Gemeindehalle ein.

Ob klein, ob groß, ob jung, ob alt - jede Hand wird gebraucht, um unser Dorf „herauszuputzen“.

Wir (und die Natur) würden uns über zahlreiche Unterstützung vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener freuen und bedanken uns nach getaner Arbeit mit Wurst im Weck und Getränken.

gez. Vorstand des Heimat- und Verschönerungsvereins Schwollen

Beratungsveranstaltung Breitbandausbau

Die Fa. INEXIO führt eine Beratungsveranstaltung bzgl. Breitbandausbau am 20. Mai 2019 zwischen 16:00 und 19:00 Uhr durch.
Die Veranstaltung wird im Landgasthaus Böß stattfinden.
Nachfolgend die offizielle Pressemitteilung:

inexio realisiert Glasfaser-Hausanschlüsse
Nichts transportiert Daten schneller als das Licht. Daher verlegt das Telekommunikation inexio nun Glasfaserkabel bis zu den Hausanschlüssen – und sichert so den Hausbesitzern bereits heute den Anschluss ans Internet von Morgen.

Ist man heute mit einem Internetanschluss mit einer Bandbreite von 30 bis 50 Mbit/s gut im Internet unterwegs, wird dieser Anschluss in Zukunft nicht mehr ausreichen. Immer mehr Anwendungen fordern schnelle und bessere Übertragungsraten.

Inexio bietet eine Beratungsveranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger an:
Montag, 20.05.2019, 16.00 bis 19.00 Uhr, Landgasthaus Böß, Hauptstraße 14, 55767 Schwollen

An diesem Termin können Sie Ihre individuellen Fragen rund um den Internetanschluss der Zukunft persönlich mit einem inexio-Mitarbeiter besprechen. Und natürlich können Sie an diesem Termin sowohl einen Hausanschluss-Vertrag abschließen als auch einen QUiX-Fiber-Tarif buchen.

Bitte bringen Sie zu dem Beratungstermin Ihre aktuellen Vertragsunterlagen mit.

Wer sich über inexio und die QUiX-Fiber-Produkte informieren möchte, der findet unter www.myquix.de alle Details und eine ausführliche Erklärung des Ausbauverfahrens.

*ob Ihre Adresse vom Ausbau betroffen ist, können Sie im Verfügbarkeitscheck unter www.myquix.de prüfen

Wer Interesse an einem Glasfaser-Kabelanschluss hat, merke sich bitte den Termin rechtzeitig vor.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Zur Erinnerung: am kommenden Wochenende Theaterabende

Am kommenden Wochenende, Freitag 29. und Samstag 30. März 2019, finden die ersten beiden Theaterabende im Jahr 2019 der Theatergruppe in der Schwollener Gemeindehalle statt. Die dritte Veranstaltung ist dann am darauffolgenden Samstag, dem 6. April 2019.
Aufgeführt wird das Stück „Käsewurst onn Plumpsklosett finden alle Camper nett“ von Elke Dern; ein Dreiakter mit jeder Menge Action und Spaß.
Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Einladung zur Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Schwollen

Am Freitag, den 05.04.2019 um 19.00 Uhr findet im Landgasthaus Böß die Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Schwollen statt, zu der hiermit alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft eingeladen werden.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des Jagdvorstehers
2. Geschäfts- und Kassenbericht
3. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
4. Rückblick auf das Jagdjahr 2018, Abschuss für 2019
5. Verwendung der Jagdpacht
6. Vertragsangelegenheiten
7. Mitteilungen und Anfragen

Die Niederschrift zur Versammlung liegt ab dem 30.04.2019 zur Einsicht beim Jagdvorsteher aus.

gez. für die Jagdgenossenschaft Schwollen: Freimut Theiß, Jagdvorsteher

Bericht zur Jahreshauptversammlung des SV Schwollen 2019

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Markus Schmidt 44 Mitglieder im Sportheim des Vereins begrüßen. Nach Gedenken an das verstorbene Vereinsmitglied Edgar Frühauf führte Oliver Heidrich in seinem Rechenschaftsbericht zunächst aus, dass es im Bereich der Mitgliederzahl kaum Veränderungen gab. Zum Stichtag 01.01.19 hatte der Verein 216 Mitglieder, 159 Männer und 57 Frauen.
Mit der sportlichen Situation kann die Spielgemeinschaft mit Niederhambach durchaus zufrieden sein. Nach dem Abstieg aus der A Klasse in 2018 formierte das Trainerduo Frank Müller und Niklas Schellenberg einen neuen, stark verjüngten Kader für die 1. und 2. Mannschaft mit dem Ergebnis, dass die 1. Mannschaft derzeit auf einem guten 4. Tabellenplatz und Platz 2, der für die Aufstiegsspiele zur A Klasse interessant ist, in schlagweite liegt. Auch die 2. Mannschaft ist voll im Fahrwasser, denn nach der letztjährigen Meisterschaft in der C Klasse liegt die Mannschaft wieder ganz vorn in der Tabelle.
So verwunderte es auch nicht, dass die Vorstände aus Schwollen und Niederhambach bereits mit Jahresbeginn die Verträge mit den Trainern um ein weiteres Jahr verlängerten. Beim Rückblick auf die vereinseigenen Veranstaltungen im Jahr 2018 führte Heidrich aus, dass das Sportfest wieder an Attraktivität aufgrund des sehr guten Sportprogrammes gewonnen hat. Aber auch das Brunnenfest in der aktuellen Form mit „Open Air“ Angebot erfreut sich bei Besuchern wieder mehr und mehr an Beliebtheit, so dass der Verein…weiterlesen...

Jahreshauptversammlung des Heimat- und Verschönerungsvereins Schwollen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Freitag, dem 15. März 2019 findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Verschönerungsvereins Schwollen im Landgasthaus Böß statt. Dazu lade ich alle Mitglieder ganz herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht Vorsitzende
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Neuwahlen des Vorstandes und Kassenprüfer
7. Behandlung eingereichter Anträge
8. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens 08. März 2019 beim Vorstand eingereicht werden.
Wer Interesse an der Mitarbeit im Vorstand hat, ist herzlich eingeladen sein Interesse zu bekunden.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen

gez. Stefanie Dietrich (Vorsitzende)

Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schwollen e.V.

Die Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schwollen e.V. findet am Samstag, 9. März 2018, 18.00 Uhr, im Gerätehaus statt!

Tagesordnung

1. Begrüßung, Vorlesung der Tagesordnung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes durch Kassenprüfer
6. Schlüsselplan für FW-Gerätehaus
7. Antrage
8. Sonstiges

Anträge sind bis 2. März an den 1. Vorsitzenden zu richten.

gez. Roland Biehl, 1. Vorsitzender

Termine vormerken: Theater in Schwollen

Die Theatergruppe Schwollywood ist schon fleißig am proben.
„Käsewurst onn Plumpsklosett finden alle Camper nett“. So heißt der neue Dreiakter aus der Feder von Elke Dern und verspricht wieder jede Menge Action und Spaß.
Die Termine sind am 29. und 30. März sowie am 6. April 2019. Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.00 Uhr.
Der Eintritt kostet 6,- €. Der Kartenvorverkauf startet ab dem 11. März 2019 bei der Fa. Kaster Maschinen und Motorentechnik in Schwollen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr.

gez. Theatergruppe Schwollywood

Jahreslosung: Grußwort von Pfarrerin Bock

Liebe Hattgensteiner, Leiseler und Schwollener!

Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach. Psalm 34,15

Mit der Jahreslosung wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Jahr 2019.
Wie oft habe ich im letzten Jahr Klagen gehört über zunehmenden Unfrieden in der großen Welt wie in der kleinen. Die Jahreslosung lädt ein, aktiv die nötigen Schritte zu tun urn Frieden zu gestalten. Also nicht warten, dass Frieden kommt oder auch nicht, sondern etwas dafür tun.
Nehmen wir ein kleines praktisches Beispiel. Besuche im Krankenhaus sind mir ein Anliegen. Leider erscheinen wegen Datenschutz nicht alle Namen auf der für Pfarrer ausgedruckten Liste. Da kann ich nichts machen, wenn ich nichts weiß. Daher meine Bitte: Ehe Sie anfangen, sich über mich zu ärgern, heben Sie lieber gleich den Hörer ab und geben mir Bescheid. Dann haben wir alle miteinander gewonnen.
In diesem Sinne hoffe ich auf eine gute Zusammenarbeit in 2019.

Mit herzlichen Grüßen

gez. Pfarrerin Christiane Bock

Boßeln auf dem Schwollener Bann

Der Heimat- und Verschönerungsverein lädt für Sonntag, den 27. Januar 2019 alle Schwollener aber auch Freunde und Bekannte aus den Nachbargemeinden recht herzlich zu einer Boßel-Tour über den Schwollener Bann ein.
Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Schwollen. Dort wird die Boßel-Tour auch wieder enden.
Die Tour geht über den Kleb, die Zehnheck hinauf in Richtung Kirche Heiligenbösch, Fischweiher, Spielplatz Pferdeweide. Vielleicht in diesem Jahr in die andere Richtung. Entscheiden wir an dem Nachmittag.

Im Feuerwehrhaus Schwollen lassen wir den Tag mit gemütlichem Beisammensein ausklingen. Der Heimat-und Verschönerungsverein bewirtet uns mit Würstchen und diversen Getränken.
Es wird ein Startgeld von 5,- Euro erhoben.
Für Essen und Trinken während der Tour, ist wie immer gesorgt.

Sollte das Boßeln witterungsbedingt nicht stattfinden können, wird es am Sonntag, den 04. Februar 2019 zur gleichen Zeit ausgerichtet.
Eine gesonderte Einladung erfolgt dann nicht mehr.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

gez. Der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des SV Schwollen am 02. Februar 2019

Am Samstag, 02.02.2019, um 20:00 Uhr, findet im Sportheim des SV Schwollen die Jahreshauptversammlung des Sportvereins statt. Alle Vereinsmitglieder sind dazu recht herzlich eingeladen. Neben Ehrungen und Rechenschaftsberichten werden drei Anträge des Vorstandes an die Versammlung wichtige Tagesordnungspunkte sein.
Im Einzelnen stellt der Vorstand den Antrag die Einzelmitgliedsbeiträge für Jugendliche und Erwachsene ab dem Jahr 2020 den Rahmenbedingungen für Zuschüsse seitens des Sportbund Rheinessen auf 4 Euro für Jugendliche, bzw. 6 Euro für Erwachsene monatlich anzupassen.
Weitere Anträge befassen sich mit Satzungsänderungen. § 10 der Satzung „Vorstand“ soll um den Begriff „Bauausschuss“ erweitert werden und im letzten Antrag geht es um eine Satzungsergänzung zu „Zahlung von Ordnungsgeldern, Strafen und Verfahrenskosten“.

Die Tagesordnung im Einzelnen:

• Begrüßung durch den Vorsitzenden
• Ehrungen
• Bericht des Schriftführers
• Bericht des Jugendleiters
• Bericht des Kassierers
• Bericht der Kassenprüfer
• Entlastung des Vorstandes
• Wahl der Kassenprüfer
• Anträge zur Versammlung
• Mitteilungen und Anfragen

Weitere Anträge zur Versammlung können schriftlich bis einschließlich 5 Tage vor Versammlungsbeginn beim 1. Vorsitzenden Markus Schmidt abgegeben werden.
Der Vorstand hofft, zahlreiche Mitglieder an der Versammlung begrüßen zu dürfen.

gez. Markus Schmidt, 1. Vorsitzender SV Schwollen

Gottesdienst in der Gemeindehalle

Am Sonntag den 13.01.2019 findet um 10:00 Uhr ein Gottesdienst in der Gemeindehalle statt zu dem alle Bürger und Bürgerinnen eingeladen sind.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Einwohnerversammlung am 30.01.2019

Am 30.01.2019 findet in der Gemeindehalle um 18:30 Uhr eine Einwohnerversammlung statt.

Tagesordnungspunkte sind:

1. InfoDSL-Clusteranbindung.
2. Jahresrückblick und Vorausplanung

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Europa- und Kommunalwahlen am 26.05.2019

Die Einwohnerzahl nach § 130 GemO vom 02.03.2017, die für die Ermittlung der Zahl der Ratsmitglieder für die Kommunalwahl 2019 ist, beträgt 435.
Gemäß § 29 Abs. 2 GemO beläuft sich danach die Zahl der Ratsmitglieder (ohne Bürgermeister) für die kommende Wahlperiode auf 8.
Kurz vor dem Wahltermin werde ich ein Blatt mit den Namen der Interessenten für den Gemeinderat an den Gemeindebrief anhängen oder separat verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich rechtzeitig vor dem Wahlgang zu informieren und Ihre Kandidaten vorzumerken.
Der Ortsbürgermeister wird per Urwahl gewählt.

Ich bitte alle Damen und Herren,

- die am Wahltag älter als 18 Jahre sind,
- seit mindestens 3 Monaten vor der Wahl mit Hauptsitz in der Ortsgemeinde gemeldet sind,
- nicht von der Wahl ausgeschlossen sind

und Interesse an einer Mitarbeit im Gemeinderat haben, mir dieses schriftlich mitzuteilen.
Hierzu kann eine Interessenbekundung heruntergeladen, ausgefüllt und bei der Gemeindeverwaltung abgeben werden.
Interessenbekundung als PDF

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Müllentsorgung während der Wintermonate

Der Abfallwirtschaftsbetrieb der Kreisverwaltung weist darauf hin, dass es in den Wintermonaten witterungsbedingt zu Problemen bei der Müllabfuhr kommen kann.
Er macht darauf aufmerksam, dass die Bürger verpflichtet sind, die Abfallbehälter bei kritischer Witterung dort zur Abholung bereitzustellen, wo das Müllauto gefahrlos anfahren kann.
Die Behälter werden anderenfalls nicht geleert.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Winterdienst auf Ortsstraßen und Gehwegen

Der Wetterdienst in der Ortslage von Schollen, mit Ausnahme der Hauptstraße (L175) und der Straße „Am Schwimmbad“ (K6) wird von Herrn Arno Schmidt und Herrn Thomas Neumann durchgeführt.
Die Gehwege werden kostenfrei von unseren Gemeindearbeitern Herrn Winfried Kämmerling geräumt.
Ich weise nochmals darauf hin, dass es sich bei dem durchgeführten Winterdienst um eine freiwillige Leistung der Ortsgemeinde handelt, für die keine Gebühren erhoben werden. Sie entbindet die Anlieger nicht von ihren Räum- und Streupflichten. Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Winterdienst an jedem Tag durchgeführt wird.

Auch bitte ich Sie, Ihre Fahrzeuge so am Straßenrad zu parken, dass das Räumen der Straße und der Gehwege nicht behindert wird. Sollte ein Durchkommen des Räumfahrzeuges nicht möglich sein, wird nur bis zu der Stelle geräumt, die ein Durchkommen verhindert. Daraus folgt automatisch, dass der Anlieger die Straße und den Gehweg zu räumen hat.
Auch ist es zu vermeiden, den Schnee Ihrer Einfahrten und Wege auf die Ortsstraßen zu schieben oder dort anzuhäufen.

Wem die Räumung und Reinigung der Gehwege zusagt, und sich erkenntlich zeigen möchte, dem schlage ich vor, eine Spende für den Erhalt unseres Freibades auf das Konto der Kreissparkasse Birkenfeld, IBAN: DE38 5625 0030 0000 205060, BIC: BILADE 55XXX zu überweisen.

gez. Heiko Herber, Ortsbürgermeister

Gewinne der Weihnachtsmarktverlosung

Vom Weihnachtsmarkt 2018 sind einige Gewinne noch nicht abgeholt.
Folgende Losnummern haben gewonnen und können zu den bekannten Öffnungszeiten in der Bäckerei Hofmann in Schwollen abgeholt werden.

Gelb:

860, 832, 504, 244, 904, 724, 193

orange:

777, 872, 926, 28, 294, 194, 219, 101, 795, 585, 679, 539, 505, 602, 143, 278, 974

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Der Heimat- und Verschönerungsverein Schwollen e. V. bedankt sich bei allen Spendern, Ausstellern, Helfern und dem Musikverein Niederbrombach für den gelungenen Weihnachtsmarkt 2018.
Ein besonderer Dank geht an die Kinder der Kindertagesstätte Schwollen, die den Markt mit weihnachtlichen Liedern untermalten.

gez. Stefanie Dietrich, 1. Vorsitzende